Freitag, 17. Juli 2015

Zitronen Tiramisu mit Himbeeren und Erdbeeren! Super erfrischendes Dessert!


Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder ein Rezept für ein super leckeres Dessert für euch! Mit seinem süß-sauer-fruchtigen Geschmack ist es wunderbar erfrischend, auch bei heißen Temperaturen! Ein Muss für alle die den Geschmack frischer Zitronen lieben!
Dieses Rezept habe ich übrigens auch schon mit Kindern im Grundschulalter gemacht. Unter Anleitung bekommen die Kids das wunderbar hin.

Zutaten für ca. 6-8 Portionen:

1 Packung Löffelbiskuits
1 frische Bio-Zitrone
150 g Himbeeren (frisch oder TK)
250 g Magerquark
3 EL Zucker
1 Becher (200 g) Schlagsahne
150 g Lemon Curd
250 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

- Von der Zitrone mit einer feinen Reibe vorsichtig die Schale abreiben und beiseite stellen. Aufpassen, dass ihr nur die gelbe Schale abreibt, der weiße Teil schmeckt bitter
- Die Zitrone auspressen, den Saft auffangen und anschließend 1:1 mit Wasser mischen
- Den Boden einer mittelgroßen Auflaufform mit den Löffelbiskuits auslegen
- Die Biskuits mit der Hälfte der Zitronen-Wasser-Mischung möglichst gleichmäßig beträufeln
- Als nächstes kommen die Himbeeren auf die Kekse. Wenn ihr tiefgefrorene Himbeeren verwendet diese einfach auftauen lassen und so wie sie sind, mit dem Saft, auf die Kekse geben. Frische Himbeeren vorher leicht pürieren und dann auf die Biskuits geben
- Die Schlagsahne steif schlagen
- Den Quark mit dem Zucker und der Hälfte der abgeriebenen Zitronenschale gründlich verrühren
- Die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben
- Eine Hälfte der Quarkmasse glatt in der Auflaufform über den Keksen und den Himbeeren verstreichen
- Jetzt wieder eine Schicht Löffelbiskuits auf die Quarkmasse legen und mit dem Rest der Zitronen-Wasser-Mischung beträufeln
- Den Rest der Quarkmasse glatt darüber streichen
- Das Lemon Curd mit etwas Wasser glatt rühren und gleichmäßig über die Quarkschicht geben
- Die Erdbeeren in kleine Stückchen schneiden und oben auf das Dessert geben
- Als Abschluss die restliche Zitronenschale über das Tiramisu streuen
- Vor dem Servieren das Zitronen Tiramisu mindestens zwei Stunden kalt stellen
- Wer es ganz besonders schick haben möchte kann das Dessert auch in kleinen Gläsern schichten und direkt in diesen servieren

Guten Appetit!!!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:

Cremiger Joghurt mit Melone: Leckere Erfrischung an heißen Tagen
Erdbeereis: Blitzschnell und ganz einfach Eis selber machen! Die perfekte Erfrischung im Sommer!
Erdbeer-Biskuit-Rolle, frischer sommerlicher Kuchen, ein MUSS zur Erdbeerzeit!
Bayrische Creme mit Erdbeeren, der leckerste Nachtisch ever!!!

Produktempfehlungen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen