Sonntag, 7. Februar 2016

Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit pfiffigem Tomatendipp


Hallo ihr Lieben,


heute habe ich endlich mal wieder ein Kartoffelrezept für euch. Das war so mega lecker und dazu auch noch sehr gesund, dass es das bestimmt öfter geben wird. Natürlich wie immer auch super schnell und einfach zu machen.

Zutaten für 4 Portionen:


12 Kartoffeln
8 Karotten
4 rote Paprika
125 g gewürfelten mageren Schinken
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 EL Pflaumenmus
500 ml passierte Tomaten
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver, Currypulver
200 g Schmand / Creme fraiche (optional)

Zubereitung:


- Kartoffeln, Karotten und Paprika putzen und in Würfel schneiden
- In einer beschichteten Pfanne (am besten finde ich Keramikpfannen, siehe Produktempfehlungen unten) etwas Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln darin anbraten
- Nach ca. 2 Minuten die Karottenstücke mit dazu geben und ebenfalls mit anbraten. Mit etwas Currypulver würzen
- Nach weiteren 5 Minuten die Paprikastücke mit in die Pfanne geben
- Alles so lange braten bis die Kartoffeln durch und die Paprika aber noch etwas knackig ist (wer eine Actifry (siehe Produktempfehlungen unten) hat kann das Gemüse auch super darin machen und nebenbei die Soße zubereiten)
- Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack abschmecken
- Zwiebeln und Knoblauch putzen, Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken
- In einer neuen, kleinen Pfanne wieder etwas Olivenöl erhitzen
- Zwiebeln in dem Olivenöl glasig dünsten, dann die Schinkenwürfel dazu geben und auslassen
- Knoblauch dazu geben und kurz mitbraten
- Das Pflaumenmus dazu geben und kurz anschmoren
- Mit passierten Tomaten ablöschen, gut verrühren
- Die Soße ein wenig einkochen lassen und mit wenig Salz und Pfeffer bei Bedarf noch einmal abschmecken
- Gemüse mit dem Tomatendipp zusammen servieren. Wer mag kann auch noch jeweils zwei Teelöffel Schmand dazu servieren, das passt sehr gut

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


Einfacher Kartoffelauflauf mit Süßkartoffeln, vegetarisch
Frikadellen mit Rahmkohlrabi, Kartoffeln und Tomatensalat
Käseomelette mit Petersilienkartoffeln und Paprikasalat (vegetarisch)
Arabische Hackbällchen mit Ofenkartoffeln und Salat

Produktempfehlungen*:



*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen