Mittwoch, 9. Dezember 2015

Chili con carne: Das ideale Vorrats- oder Partyessen



Hallo ihr Lieben,


vor kurzem gab' es bei uns mal wieder Chili con Carne. Ich liebe dieses Gericht, weil es günstig und super einfach zu kochen ist und man es sehr gut vorbereiten und / oder auf Vorrat kochen kann. Wenn ich schonmal dabei bin koche ich oft die doppelte bis vierfache Menge und friere es dann portionsweise ein. So ist immer etwas leckeres zu essen im Haus, auch wenn ich mal keine Lust habe zu kochen.

Zutaten für 4 Portionen:


2 Zwiebeln
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Dose (425 ml) Mais
1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
1 Packung (500 ml) passierte Tomaten
Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver, Chili, Sambal Oelek
Olivenöl

Zubereitung:


- Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden
- Etwas Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten
- Das Hackfleisch dazu geben und krümelig braten, mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver würzen
- Wenn das Hackfleisch gar ist Mais und Bohnen abgießen und mit in die Pfanne geben, kurz mitbraten
- Mit den passierten Tomaten ablöschen, aufkochen lassen
- Mit Salz, Pfeffer, Chili und Sambal Oelek nach Gusto abschmecken
- Dazu passt frisch gebackenes Baguette, oder Reis

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.
Du hast Fragen zu diesem Beitrag? Dann ab in die Kommentare damit, ich antworte so schnell wie möglich.

Was dich noch interessieren könnte:


Spaghetti mit Hackfleisch-Käse-Sahne-Soße: Mein absolutes Lieblingsessen!
Käse-Lauch Suppe mit Hackfleisch, Low-carb Rezept, Partyessen
Selbstgemachte Gnocchi mit cremiger Wirsing-Hackfleisch-Soße
Nacho Auflauf: Chili mit Tortilla Chips überbacken, super Partyrezept!


Produktempfehlungen*:




*Selber-Macherin (Stefanie Wöbbeking) ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen