Samstag, 3. Oktober 2015

Nacho Auflauf: Chili mit Tortilla Chips überbacken, super Partyrezept!

 

Hallo ihr Lieben,


heute habe ich mal wieder ein super leckeres Rezept für euch. Dieser Auflauf ist sehr gut geeignet für Partys, da er sich sehr gut vorbereiten und schön "gesellig" essen lässt. Aber auch abends nach einem stressigen Tag ein prima Snack auf dem Sofa vor dem Fernseher. Quasi Abendessen und Knabbern in einem.

Zutaten:


2 Tüten Nachos, Sorte nach Geschmack
500 g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 rote Paprika
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Packung passierte Tomaten
Chili, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Curry
Olivenöl
200 g Gouda
2 Becher Schmand mit Kräutern
1 TL Zitronensaft

Zubereitung:


- Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen
- Hackfleisch in dem Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver würzen
- Nebenbei Paprika und Zwiebeln würfeln, Knoblauch fein hacken
- Wenn das Hackfleisch gar ist auf einen Teller umfüllen und beiseite stellen
- Ggf. nochmal etwas Öl in die Pfanne geben und in der selben Pfanne die Zwiebeln anschwitzen
- Etwa nach der Hälfte der Garzeit der Zwiebeln die Paprika zugeben und mit anbraten
- Wenn beides fast durch ist den Knoblauch dazu geben und ganz kurz mit braten
- Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben
- Passierte Tomaten angießen und aufkochen lassen
- Das Hackfleisch wieder mit dazu geben
- Mit Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver und Chili nach eigenem Geschmack abschmecken
- Die Soße in eine Auflaufform geben
- Tortilla Chips (eine Tüte insgesamt) jeweils mit einer langen Seite in die Soße stecken, so dass die Spitzen noch deutlich rausgucken (wenn ihr den Auflauf vorbereitet die Chips erst kurz vor dem Backen rein stecken, sonst werden sie zu matschig)
- Den Käse reiben und über den Auflauf streuen
- Bei 180 Grad im Backofen so lange backen, bis der Käse schön verlaufen ist
- Nebenbei für den Dipp Kräuterschmand mit etwas Zitronensaft glatt rühren und die zweite Tüte Nachos in Schalen anrichten
- Der fertige Auflauf kann jetzt mit Salat und Dipp serviert werden, oder mit Hilfe der Nachos direkt aus der Form "gedippt" werden

Guten Appetit!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:


Produktempfehlungen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen