Donnerstag, 30. Juli 2015

Erfrischende Himbeer Limonade schnell und einfach selbstgemacht, mit wenig Zucker


Hallo ihr Lieben,


gerade im Sommer steigt die Lust auf abwechslungsreiche, erfrischende Getränke.
Viel trinken ist besonders bei hohen Temperaturen extrem wichtig, aber immer nur Wasser (was natürlich das Beste ist) wird auch irgendwann langweilig.
Herkömmliche Limonaden sind zwar spritzig, aber sie enthalten dermaßen viel Zucker, dass sie sehr ungesund sind. Noch dazu löschen sie nicht wirklich den Durst, so dass wir Unmengen "leere" Kalorien zu uns nehmen, ohne wirklichen Effekt, wenn man von steigenden Zahlen auf der Waage mal absieht.
Deshalb mische ich mir meine Getränke im Sommer gerne selbst, wenn ich ein bisschen Abwechslung brauche. Neben Saftschorlen aus selbst hergestellten Säften trinke ich sehr gerne Autofahrer-Hugo, oder meine neuste Kombi: Himbeer-Limonade.
Die könnt ihr auch ruck zuck selber zusammen mischen und sie schmeckt wirklich hervorragend.
Durch die knallige Farbe ist sie auch für Kinder sehr ansrechend, so dass auch trinkfaule Kinder animiert werden mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Diese Limo könnt ihr auch super vorbereiten, zum Beispiel für die nächste Grillparty. Die Mengen einfach entsprechend anpassen. Wenn ihr dann noch einen großen Getränkespender aus Glas (siehe Produktempfehlungen unten) aufstellt und ihn mit eurer selbstgemachten Limo füllt müsst ihr auch nicht ständig losrennen und Getränke nachfüllen, denn das Zapfen macht den Gästen bestimmt eine Menge Spaß.

Zutaten für 1 Liter:


850 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
1 unbehandelte Bio Zitrone
1 Hand voll frische Himbeeren

Zubereitung:


- Die Himbeeren vorsichtig verlesen / waschen und in eine Karaffe geben
- Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte in Scheiben schneiden
- Saft und Zitronenscheiben ebenfalls in die Karaffe geben
- Holunderblütensirup mit zu den übrigen Zutaten gießen
- Mit Wasser auffüllen, dabei am Anfang leicht schwenken, damit sich alle Bestandteile gut vermischen
- Mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, die Himbeeren geben jetzt nach und nach ihren Saft ab und färben die Limonade herrlich pink
- Gut gekühlt genießen

Guten Durst!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:


Produktempfehlungen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen