Freitag, 3. Juli 2015

7 Tipps um Katzen und Hunden die heißen Temperaturen zu erleichtern!



Hallo ihr Lieben,

die heißen Temperaturen sind nicht nur für uns Menschen sehr anstrengend, sondern auch für unsere lieben Vierbeiner.
Deshalb ist es wichtig, dass ihr in diesen heißen Tagen auf eure Tiere gut achtet. Sie können nicht so gut schwitzen wie wir und brauchen deshalb besondere Aufmerksamkeit.
Wenn ihr ihnen etwas gutes tun wollt, dann haltet eure Wohnung kühl und lasst sie an einem möglichst kühlen Platz liegen, am besten auf kalten Fliesen.
Wenn das noch nicht reicht, oder ihr ihnen zusätzlich noch eine Abkühlung geben wollt, legt ihnen in kaltes Wasser getauchte und gut ausgewrungene Handtücher hin.
Viele Katzen mögen kein Wasser, deshalb seid vorsichtig mit dem drauflegen der kalten Tücher (mein Kater mochte es, die Katze fand' es furchtbar!), ihr solltet sie nicht zwingen. Wenn euer Haustier kein nasses Handtuch auf sich mag, dann legt es auf den Boden. Ihr werdet sehen, es dauert nicht lange, da liegt Mietz, oder Bello auf dem nassen Handtuch.
Wasserliebenden Haustieren könnt ihr auch ein Planschbecken aufbauen.
Viel Trinken, also gerade bei Katzen mehrere Wasserstellen quer durch die Wohnung verteilt, sollte selbstverständlich sein.
Spaziergänge solltet ihr in den frühen Morgen-, oder späten Abendstunden unternehmen, damit es für euch und eure Lieben nicht zu anstrengend wird.
Spieleinheiten ebenfalls zu einer kühleren Tageszeit und / oder im Schatten spielen!
Achtet bei euren Tieren auch auf Sonnenbrand. An wenig behaarten Stellen, oder wenn sie helles Fell haben, können sie sich auch mal schnell einen Sonnenbrand holen. Deshalb solltet ihr empflindliche Tiere mit spezieller Sonnencreme eincremen (siehe Produktempfehlungen unten!). Ist es doch passiert die Stelle mit Quark kühlen.
Und last but not least: Eure Tiere können sich nicht ausziehen, sie müssen ihr Fell immer tragen. Deshalb solltet ihr sie bei warmen Temperaturen immer gründlich bürsten, um überschüssiges Fell zu entfernen. Langhaarige Tiere solltet ihr ggf. sogar scheren (lassen).
Genießt das Wetter und lasst euch nicht unterkriegen!

PS: Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat teil ihn doch gerne mit deinen Freunden und Bekannten auf Twitter, Facebook, Google+ oder Pinterest. Entsprechende Buttons findest du unter diesem Beitrag.

Was dich noch interessieren könnte:

Fußbad: Die perfekte Erfrischung und Pflege für die Füße!!!
Effektiv Flöhe bekämpfen ohne Chemie
Kokosöl gegen Zecken! Schädlinge abwehren ohne Chemie. Für Mensch, Hund und Katze

Produktempfehlungen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen