Freitag, 1. Mai 2015

Die leckerste Spargelsuppe ever! Oder auch Spargelschalenrestverwertung!


Hallo ihr Lieben,

heute mal ein kleiner Tipp zur Resteverwertung von Spargelschalen. Daraus könnt ihr nämlich eine sehr leckere Spargelsuppe kochen! Und das auch noch ziemlich schnell und einfach!

Zutaten:

8 Stangen Spargel
1 Liter kochendes Wasser
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
15 g Butter

2 EL Mehl
1 EL Butter
2 Stängel Estragon
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:

- Den Spargel schälen, die Schalen in einen Kochtopf geben
- Spargelschalen mit kochendem Wasser übergießen, Zucker, Salz und Butter dazu geben, kurz umrühren
- Die Spargelstamgen oben drauf legen und simmern (leichte Hitze, kurz vor dem Kochen) lassen bis der Spargel bissfest gegart ist
- Spargelstangen heraus nehmen und für den Hauptgang beiseite stellen, Spargelfond abgießen
- In dem jetzt leeren Topf Butter schmelzen und das Mehl einrühren
- Mit einem halben Liter Spargelfond ablöschen, aufkochen lassen
- So viel Spargelfond dazu geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist
- Estragon dazu geben und 5-10 Minuten kochen lassen, dabei immer gut umrühren, damit nichts anbrennt
- Estragon wieder raus nehmen und mit Salz. Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft abschmecken
- Wer mag kann als Einlage jetzt noch klein geschnittenen Spargel dazu geben und die Suppe nett dekorieren (hier auf dem Bild sind es Rosmarinblüten)

Guten Appetit!

Was dich noch interessieren könnte:

Farbenfrohe spanische Linsensuppe mit Paprika und Spinat, vegetarische Linsensuppe mal ganz anders!
Wildkräutersuppe: Geld spar Trick
Blitzschnelle Tomatensuppe, vegetarisch und low-carb
Käse-Lauch Suppe mit Hackfleisch, Low-carb Rezept, Partyessen

Produktempfehlungen:
 
v

1 Kommentar:

  1. Ist noch etwas Spargelsoße übrig, kann man die super dazu geben. Hab ich probiert, schmeckt lecker.

    AntwortenLöschen