Mittwoch, 29. April 2015

Pizzabrot mit süßlichem Kick aus Aprikosen, perfekt zur Suppe!


Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder was zum Backen!
Gestern gab' es bei uns zur Suppe ein leckeres Pizzabrot. Und da "normales Pizzabrot" ja langweilig wäre dieses Mal mit einem ganz speziellen süßlichen Kick aus getrockneten Aprikosen.

Zutaten:

250 g Weizenmehl (Typ 405)
125 ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
1/2 Tüte Trockenhefe
1/2 TL Salz

1 Becher (100 g) saure Sahne
1 EL Kräuter nach Wahl, z.B. Petersilie und Schnittlauch oder Rosmarin und Thymian (frisch oder gefroren)
1 Hand voll getrocknete Aprikosen
1/2 Zwiebel
Salz und Pfeffer
100 g Käse (z.B. Gouda)

Zubereitung:

- Aus den oberen Zutaten (Mehl, Wasser, Öl, Hefe und Salz) einen Pizzateig kneten. Mindestens 10 Minuten kneten (lassen), bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser dazu geben. Der Teig sollte nicht mehr kleben, sich aber auch nicht trocken oder gar krümelig anfühlen
- Die Teigschüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und den Teig mindestens 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
- Wenn der Teig gut aufgegangen ist auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech, oder noch besser einen Brotbackstein, geben und durch vorsichtiges ziehen und drücken ganz dünn ausbreiten (bitte nicht ausrollen, sonst rollt ihr die ganze Luft wieder raus!). Mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig pieksen, damit keine zu großen Luftblasen entstehen. Erneut mindestens 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen
- In der Zwischenzeit das "Topping" vorbereiten. Dafür die Aprikosen und die Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden, ggf. die Kräuter hacken
- Saure Sahne, gehackte Kräuter, Zwiebel- und Aprikosenwürfel miteinander verrühren und mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken
- Die Creme dünn auf dem Pizzateig verstreichen
- Käse reiben und gleichmäßig auf dem bestrichenen Teig verteilen
- Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 20 bis 30 Minuten backen, bis der Boden knusprig und der Käse leicht gebräunt ist

Guten Appetit!

Was dich noch interessieren könnte:

Tiefkühlpizza schnell und einfach selber machen. Gesundes Fast Food
Herzhafte Pizzamuffins ideal für die Party oder für Kinder
Ciabatta-Variationen: Käse - Kräuterbutter und Mediterran, auch für Morgenmuffel!
Nie wieder Brot kaufen! Blitzschnelles leckeres Dinkel-Hefe-Brot

Produktempfehlungen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen