Samstag, 24. Januar 2015

Ökologischer Wochenrückblick Nr. 2

Guten Abend zu später Stunde! ;-)

Es ist mal wieder Wochenende, Zeit für einen ökologischen Wochenrückblick.
Kurz zusammengefasst: Ich denke ich komme meinem Ziel immer näher.
Da ich jetzt nebenbei auch noch teste, ob "Schlank im Schlaf" vielleicht eine passende Ernährungsform für mich und meine Figur sein könnte ist auch das Problem "was esse ich morgens auf's Brötchen???" weggefallen. Es gibt einfach Schokoaufstrich. Ohne überlegen...Punkt. Dann lockt der leckere Aufschnitt und die Leberwurst auch nicht mehr so.
Okay, nun also zu meiner Woche.
Montag war Fleischtag, da ist nämlich immer Teambesprechung mit Frühstück, da hab' ich keinen Bock auf Schokocreme.
Dienstag war auch Fleischtag, weil wir Lust hatten auf Burger. Aber sie waren immerhin selbst gemacht. Also hab' ich frisch gekocht! ;-)
Mittwoch war Veggie-Day und ich habe abends Tomatensuppe gekocht.
Donnerstag war eigentlich auch Veggie-Day, nur mittags hab' ich gepennt, da hab' ich eine Freundin besucht und wir haben mittags Brote gegessen und ich hab' ohne nachzudenken 'ne Scheibe Mortadella auf mein Brot gemacht. Trotz mittäglichem Versagen habe ich dann abends trotzdem gekocht. Karotten-Thunfisch-Pfanne (Rezept folgt). Zwar mit Fisch, aber immerhin ohne Fleisch. Die dann auch gleich für zwei Tage.
Freitag gab' es dann mittags Fleisch auf der Arbeit und abends die Reste vom Donnerstag.

Dreimal in der Woche frisch kochen hat also diese Woche schonmal geklappt und maximal zweimal die Woche Fleisch noch nicht ganz. Aber ich denke ich bin auf einem guten Weg.
Wie sieht's bei euch aus?
Ich wünsche euch noch eine schönes Restwochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen