Dienstag, 27. Januar 2015

leckeres Fruchtmus, Resteverwertung beim Entsaften


Hallo ihr!

Heute mal wieder ein kleiner Tipp zur Restverwertung: Fruchtmus.
Ich mache immer welches wenn ich Früchte entsaftet habe. Es geht ganz einfach:

- Die Reste der entsafteten Früchte in die Flotte Lotte geben und durchpassieren
- Das Fruchtmus in einen Topf geben und aufkochen
- Nach Belieben mit Zucker abschmecken
- Kochend in kleine Twist-off-Gläser füllen

Ungeöffnet ist es durch das Einkochen viele Monate haltbar, nach dem Öffnen solltet ihr es relativ schnell verbrauchen. Je weniger Zucker enthalten ist, desto schneller verdirbt es, da der Zucker konserviert.
Mit dem Fruchtmus könnt ihr euch super schnell Fruchtjoghurt selber machen. Viel leckerer als gekaufter und definitiv gesünder!

Mein Favorit ist übrigens Himbeer-Stachelbeer-Erdbeere, alles direkt frisch aus dem Garten.

Kommentare:

  1. Hey..., auch 'ne klasse Idee zur Abfallvermeidung und mit echtem Nutzwert. Gut gefällt mir der Tipp bzgl. des Joghurt's!! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hi!

    Freut mich, dass es dir gefällt! :-)
    Die "Reste" waren mir einfach zu schade zum Wegwerfen. Hätte erst gar nicht gedacht, dass das Fruchtmus soooooooooo lecker ist...! ;-)

    Liebe Grüße,
    Steffi (Selber-Macherin)

    AntwortenLöschen