Samstag, 3. Januar 2015

Chai Latte: schnell selbstgemacht und besser als aus der Tassimo



Hallo ihr Lieben,

Freunde von mir haben eine Tassimo. Ich bin keine Freundin von Kapselkaffe, aber ich beneide(te) sie sehr um die mega leckere Chai-Latte die man damit so schnell und einfach machen kann.
Ich liebe Chai-Latte, aber um sie öfter im Café zu trinken bin ich zu geizig, der "simple" Chai-Tee schmeckt selbst mit Milch nicht so wie das lecker Zeug aus der Tassimo und die Beutelchen von Krüger sind zwar lecker, aber künstlich und viiiiiiiiel zu süß.
Nach langem Feilen habe ich jetzt DAS ultimative Rezept rausgefunden:

Zutaten für eine Tasse:

Ein Beutel Chai-Tee
Zwei Teelöffel selbstgemachter Vanillezucker oder 1 Pck. Vanillinzucker
Ein Schuss Milch (ca. 20-50ml)
1 EL geschlagene Sahne
Bei Bedarf Kakaopulver

Zubereitung:

- Den Teebeutel mit kochendem Wasser aufgießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen
- Teebeutel entfernen und Milch und Vanillezucker zugeben, gut umrühren
- Sahnehaube drauf geben und bei Bedarf mit Kakaopulver verzieren

Guten Durst!


PS: Wer öfter gerne mal ein bisschen geschlagene Sahne für ein Sahnehäubchen da hat der sollte über die Anschaffung eines "Isi's" (siehe Bild) nachdenken. Ich habe ihn schon eine ganze Weile und ich LIEBE ihn!!! Es passt bis zu einem halben Liter Schlagsahne rein und sie hält sich locker zwei Wochen da drin. So hat man immer schnell geschlagene Sahne da (voll gefüllt reicht es auch locker für's Waffeln essen) und man weiß was drin ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen